Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
20-Jähriger mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt

Kriminalität 20-Jähriger mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt

An einer Bushaltestelle in Kassel ist am frühen Samstagmorgen ein 20 Jahre alter Mann mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt worden. Als mutmaßlicher Täter wurde ein 22-Jähriger aus Kassel festgenommen.

Kassel. Wie die Polizei berichtete, waren zuvor mehrere Menschen in einen Streit geraten. Der 20-Jährige aus dem Landkreis Kassel wurde ins Krankenhaus gebracht. Sein Zustand stabilisierte sich, so dass am Sonntag keine Lebensgefahr mehr bestand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama