Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
19 Rumänen verlassen Industriebrache in Frankfurt

Kommunen 19 Rumänen verlassen Industriebrache in Frankfurt

In Frankfurt haben 19 Rumänen eine private Industriebrache verlassen, nachdem der Eigentümer sie mehrfach dazu aufgefordert hatte. Das teilte das Sozialdezernat am Montag auf Anfrage mit.

Voriger Artikel
Methusalem vereitelt "Enkeltrick": 13-Jährige gefasst
Nächster Artikel
Prozessbeginn gegen Zigaretten-Mafia: Millionen-Schaden

Die Rumänen richteten sich provisorische Bleiben ein.

Quelle: A. Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Die Polizei war nach eigener Darstellung an der Räumung nicht beteiligt. Für die 19 Menschen - darunter vier Frauen, eine im Alter von 65 Jahren - sei eine Notunterkunft für zwei Wochen gefunden worden, sagte die Sprecherin des Sozialdezernats. In den nächsten Tagen würden ihre sozialen Ansprüche geprüft. Die Rumänen hatten sich auf dem Areal provisorische Bleiben eingerichtet. Der Eigentümer des Geländes soll bereits damit begonnen haben, die Brache zu planieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama