Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
19-Jähriger bei Ausweichmanöver schwer verletzt

Bad Camberg 19-Jähriger bei Ausweichmanöver schwer verletzt

Ein 19 Jahre alter Beifahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Autobahn 3 nahe Bad Camberg (Kreis Limburg-Weilburg) aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Bewaffneter Juwelenräuber festgenommen
Nächster Artikel
56 Messerstiche - Verteidigung will Freispruch

Archivfoto

Bad Camberg. Ein 19-jähriger Beifahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Bad Camberg im Kreis Limburg-Weilburg aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt worden.

Wie die Autobahnpolizei in Wiesbaden mitteilte, war der ebenfalls 19 Jahre alte Fahrer des Autos neben einem Lastwagen unterwegs, als dieser plötzlich nach links zog. Beim Ausweichversuch geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen mehrere Schutzplanken. Dabei wurde der Beifahrer durch die Heckscheibe geschleudert. Der Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt einfach fort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr