Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
18-Jähriger fährt Auto in die Kinzig

Unfälle 18-Jähriger fährt Auto in die Kinzig

In Gelnhausen sind zwei Männer bei nächtlichen Schleuderübungen mit ihrem Auto in der Kinzig gelandet. Beide konnten sich unverletzt aus dem bis zum Dach im Wasser stehenden Wagen retten, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Gelnhausen.  Am Steuer des Autos saß ein 18-Jähriger ohne Führerschein. Er hatte offenbar bei dem Schleudertraining die Kontrolle über den Wagen seines 19 Jahre alten Beifahrers aus Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) verloren. Dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Anwohner hatte die Polizei über den Unfall informiert, weil er ein verdächtiges Krachen gehört hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama