Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
141 000 Vögel in einer Stunde beobachtet

Wetzlar 141 000 Vögel in einer Stunde beobachtet

Rund 141 000 Vögel haben 4658 Beobachter in einer Stunde Anfang Januar in Hessen gezählt.

Voriger Artikel
Polizisten-Prozess in Darmstadt geplatzt
Nächster Artikel
Früherer hr-Chefredakteur Sackenheim gestorben

141 000 Vögel, 1 Stunde: Diese Blaumeise hat es "nur" für den 4. Platz gereicht.

Wetzlar. Am häufigsten wurden Kohlmeise, Haussperling und Amsel beobachtet. Danach kamen Blaumeise, Feldsperling, Buchfink, Grünfink, Star, Rotkehlchen und Elster, wie die Naturschutzorganisation NABU am Dienstag in Wetzlar mitteilte. Die Teilnehmer der NABU-Aktion hatten eine Stunde lang alles gezählt, was in ihren Gärten zu sehen war. "Die Beteiligung war mehr als doppelt so hoch, wie bei der bereits etablierten Stunde der Gartenvögel im Mai. Es wurden mehr als dreimal so viele Vögel gezählt", sagte der NABU-Landesvorsitzende, Gerhard Eppler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr