Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
14-Jähriger nach Messerattacke in Gießen gefasst

Kriminalität 14-Jähriger nach Messerattacke in Gießen gefasst

Nach einer Messerattacke auf einen Mann in Gießen Ende November ist ein 14 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen worden. Er befinde sich seit einigen Tagen in Untersuchungshaft, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Gießen am Mittwoch mit.

Gießen. Ein Haftbefehl gegen ihn war wegen versuchten Totschlags erlassen worden.

Den Angaben zufolge war es am 22. November zu einem Streit zwischen drei Männern auf dem Heimweg von einem Konzert und einer Gruppe von Jugendlichen, darunter der 14-Jährige, gekommen. Die Jugendlichen schlugen und traten demnach unter anderem auf einen am Boden liegenden Mann ein. Kurz darauf kamen drei Personen in einem Taxi den Angegriffenen zu Hilfe. Im Handgemenge zückte der 14-Jährige nach Angaben der Behörden ein Messer und stach einem 47-jährigen Helfer aus Solms in den Unterbauch. Überwachungskameras am Bahnhof Gießen überführten die Jugendlichen. Der 47-Jährige wurde mehrere Tage in einem Krankenhaus behandelt, Lebensgefahr bestand aber nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama