Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
13-jähriger Junge soll in Schulbus Feuer gelegt haben

Brände 13-jähriger Junge soll in Schulbus Feuer gelegt haben

Ein 13 Jahre alter Schüler soll am Freitag in Bad Schwalbach einen Schulbus angezündet haben. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte.

Bad Schwalbach/Wiesbaden. Der Fahrer bemerkte die Flammen als er den geparkten Bus reinigen wollte und löschte sie mit einem Feuerlöscher. Der 13-Jährige soll kurz zuvor in dem Bus mitgefahren sein. Angaben über den entstandenen Schaden lagen zunächst nicht vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama