Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
1202 Treppenstufen in sechseinhalb Minuten: Läufer gewinnt "SkyRun"

Freizeit 1202 Treppenstufen in sechseinhalb Minuten: Läufer gewinnt "SkyRun"

Piotr Lobodzinski hat den nach Angaben der Organisatoren höchsten Treppenhauslauf Europas gewonnen. In 6 Minuten und 38 Sekunden spurtete der Pole die 1202 Treppenstufen des Frankfurter Messeturms hinauf und verteidigte damit seinen "SkyRun"-Titel aus dem vergangenen Jahr. Bei den Damen siegte Suzy Walsham aus Australien mit einer Zeit von 7 Minuten und 46 Sekunden, wie der Veranstalter am Sonntag mitteilte.

Voriger Artikel
April: Mehr Verkehrstote, aber weniger Unfälle und Verletzte
Nächster Artikel
Bier getrunken: Mutmaßliche Einbrecher schlafen am Tatort ein

Piotr Lobodzinski ist der Gewinner des «SkyRun».

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Bester Deutscher war Christian Riedl aus Erlangen auf Platz zwei bei den Männern, Manuela Hartl aus Garmisch-Partenkirchen kämpfte sich bei den Damen auf Platz drei. Auch Teams von Unternehmen und Feuerwehren beteiligten sich an dem Lauf in den 61. Stock des Messeturms.

Mit insgesamt 885 Einzel- und Teamläufern konnte in diesem Jahr laut Veranstalter ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt werden. Der Erlös des Rennens werde traditionell gespendet. 2015 gehen demnach 18 500 Euro an einen Selbsthilfeverein für Querschnittgelähmte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr