Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regen

Navigation:
1,3 Millionen Euro Schaden bei Unwetter in Bad Schwalbach

Wetter 1,3 Millionen Euro Schaden bei Unwetter in Bad Schwalbach

Das schwere Unwetter in Bad Schwalbach hat einen Schaden von rund 1,3 Millionen Euro in der Stadt verursacht. Es handele sich um eine erste grobe Schätzung, teilte Bürgermeister Martin Hußmann (parteilos) am Freitag mit.

Voriger Artikel
Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele droht mit Klage
Nächster Artikel
Mann stirbt bei missglücktem Überholmanöver auf nasser Straße

Eine Windhose war über den Kurort hinweggefegt.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Bad Schwalbach. Die Kosten für die Schäden an privatem Eigentum seien in die Summe nicht eingerechnet. Ein Tornado hatte am vergangenen Sonntag in der Taunuskommune gewütet und bis zu 30 Häuser und rund 50 Autos beschädigt. Viele Straßen waren wegen umgestürzter Bäume tagelang nicht befahrbar. Die Aufräumarbeiten im Kurpark dauern noch an. Der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises hat öffentliche Finanzhilfen für die Unwetterschäden angefordert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr