Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Nach "Die Welt von oben": Interviews mit 6000 Menschen in 84 Ländern

Ausstellungen Nach "Die Welt von oben": Interviews mit 6000 Menschen in 84 Ländern

"Die Welt von oben" hat Yann Arthus-Bertrand als Fotograf und Dokumentarfilmer weltberühmt gemacht. Seit Donnerstag ist sein jüngstes Projekt erstmals in Deutschland zu sehen: An seinem 68. Geburtstag stellte der Franzose im Frankfurter Senckenberg-Museum seine Videoausstellung "7 Milliarden Andere" vor.

Voriger Artikel
Museum in Hessens schmalstem Fachwerkhaus steht vor Eröffnung
Nächster Artikel
Fachverband: LED löst zunehmend andere Beleuchtung ab

Fotograf und Filmemacher, Yann Arthus-Bertrand.

Quelle: N. Ahlmann Olesen/Archiv

Frankfurt/Main. Arthus-Bertrand und sein Team haben dafür 6000 Menschen in 84 Ländern die selben 45 Fragen gestellt. 30 Stunden Videomaterial ist im Internet abrufbar. In der Ausstellung, die bis 21. September zu sehen ist, wurden Antworten ausgewählt und nach Themen gebündelt. Arthus-Bertrands Erkenntnis aus dieser Arbeit: "Dass die Liebe und nur die Liebe allein die Lösung für alle Probleme ist".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr