Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Lithographien sollen Welterbe werden: Projekt begonnen

Museen Lithographien sollen Welterbe werden: Projekt begonnen

Museen und private Stiftungen aus der Rhein-Main-Region erforschen erstmals gemeinsam die Geschichte der Lithographie. Fernziel ist die Aufnahme in das Unesco-Weltdokumentenerbe, wie die Initiatoren des Projektes am Donnerstag in Offenbach ankündigten.

Offenbach. Im ersten Schritt soll eine Bestandsaufnahme der Sammlungen gemacht werden. Sie sind auf Standorte in Offenbach und das hessische Landesmuseum in Darmstadt verteilt. Außerdem ist geplant, kulturelle, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge darzustellen.

Das Projekt wird vom Land finanziell unterstützt. Der von Alois Senefelder erfundene Steindruck ermöglichte erstmals den Nachdruck von Bildern und Texten im großen Stil. Die Technik wurde 1799 weltweit zum ersten Mal in einer Offenbacher Werkstatt kommerziell genutzt. Aus der Lithographie entwickelte sich der Offsetdruck, der heute einen Marktanteil von rund 80 Prozent hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur