Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Medien

hr-Verwaltungsrat lehnt geringere Rundfunkgebühren ab   

Der Verwaltungsrat des Hessischen Rundfunks (hr) lehnt die vorgeschlagene Senkung des Rundfunkbeitrags ab. In einer Resolution appellierte das Aufsichtsgremium des Senders an die Länder, die Gebühren unverändert zu lassen, wie der hr am Montag mitteilte.
Der Hessische Rundfunk lehnt die Senkung des Rundfunkbeitrags ab.

Der Hessische Rundfunk lehnt die Senkung des Rundfunkbeitrags ab.

© Arno Burgi/Archiv

Frankfurt/Main. Stattdessen sollen mögliche Beitragsüberschüsse wie bisher in einer Rücklage gesammelt werden. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Sender (KEF) hatte den Ländern empfohlen, die Beitragszahler wegen Mehreinnahmen zu entlasten. Danach soll der monatliche Betrag pro Haushalt ab 2017 um 29 Cent auf 17,21 Euro sinken.

Der neue hr-Intendant Manfred Krupp begrüßte die Resolution. Die Beitragsrücklage diene den Sendern der Risikovorsorge und schütze die Haushalte vor möglichen höheren Anstiegen der Beiträge ab dem Jahr 2021. ARD, ZDF und Deutschlandradio haben für die neue Gebührenperiode von 2017 bis 2020 insgesamt 38,5 Milliarden Euro Finanzbedarf angemeldet. Der Mehrbedarf der Sender liegt bei rund 2 Milliarden Euro. Die Reserve aus den Mehreinnahmen beträgt rund 1,5 Milliarden Euro. Eine Entscheidung der Länder wird für Juni erwartet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Medien – hr-Verwaltungsrat lehnt geringere Rundfunkgebühren ab    – op-marburg.de