Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wissenschaft

Theologe Schneider nennt Sterbehilfe Verpflichtung für alle

Sterbehilfe als Begleitung für Menschen am Ende ihres Lebens ist nach Darstellung des früheren EKD-Vorsitzenden Nikolaus Schneider eine Verpflichtung für alle.
Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider.

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider.

© M. Gambarini/Archiv

Frankfurt/Main. Ziel dürfe nicht eine radikale Verkürzung von Sterbeprozessen sein, sondern ein liebevoller, sensibler Umgang mit Sterbenden, sagte Schneider am Freitag in Frankfurt beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag. Tötung auf Verlangen komme aus seiner Sicht nicht infrage.

"Wir sollten beim Sterben nicht nachhelfen", sagte auch Thomas Sitte, Vorstandsvorsitzender der Palliativstiftung. Gewerbsmäßige Suizidhilfe müsse verboten werden. Wie Sitte forderte Gerhard Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin, eine bessere Ausstattung von Hospizen, damit Menschen in der Endphase ihres Lebens besser versorgt werden können.

Schneider stellt ein wachsendes Bewusstsein für die Bedeutung der Sterbebegleitung fest. Wegen veränderter Familienstrukturen seien nun auch beispielsweise Nachbarn oder andere aufgefordert, sterbende Menschen zu betreuen. Nötig sei ein gutes Netz an Hilfen, Unterstützung der Angehörigen und bessere Ausbildung von Ärzten und Pflegern.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Wissenschaft – Theologe Schneider nennt Sterbehilfe Verpflichtung für alle – op-marburg.de