Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Neugeborenes ertrank in Badewanne: Eltern vor Gericht

Sechseinhalb Jahre nach dem Tod ihrer neugeborenen Tochter müssen sich seit Freitag die beiden damals 16 Jahre alten Eltern vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Frankfurt/Main. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Totschlag durch Unterlassen vor. Das Mädchen war im Mai 2010 unmittelbar nach seiner Geburt in einer Badewanne ertrunken. Der Vater des Kindes stand laut Anklage neben der Wanne und griff nicht ein. Einzelheiten zum Prozessverlauf wurden am Freitag nicht bekannt, weil die Verhandlung vollständig unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. 

Die Leiche des Säuglings im Mai 2010 am Ufer der Nidda in Bad Vilbel gefunden worden. Um die Mutter des Kindes zu finden, ließ die Polizei von rund 2800 Frauen Speichelproben entnehmen, die jedoch keinen Erfolg brachten. Erst in diesem März offenbarte sich die Angeklagte einer Polizeistreife, die sie hilflos aufgegriffen hatte.

In dem auf drei Verhandlungstage terminierten Prozess vor der Jugendstrafkammer soll auch ein psychiatrischer Sachverständiger zur Frage der Schuldfähigkeit gehört werden. Wie der Vorsitzende Richter am Rande der Verhandlung mitteilte, soll am 19. Dezember das Urteil - ebenfalls in nichtöffentlicher Sitzung - bekannt gegeben werden. Die Tat hatte seinerzeit für große Anteilnahme gesorgt. Das Kind erhielt den Namen "Magdalene" und wurde beerdigt. Der Ausschluss der Öffentlichkeit ist bei Verfahren gegen jugendliche Angeklagten gesetzlich vorgeschrieben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Aus vier mach zwei: Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir (alle Bündnis 90/Die Grünen, von links), die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter sowie der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck kandidierten für die Spitzenplätze zur Bundestagswahl. Dass die einzige Frau ins Rennen geht, stand aufgrund der Parteienquote von Anfang an fest. Die Mitglieder stimmten mehrheitlich für Özdemir als männlichen Bewerber. Frauenquoten in der Politik

Freiwillige Quote verändert Frauenbild

Auch wenn das mächtigste politische Amt in Deutschland von einer Frau ausgeübt wird: Die Bundesrepublik befindet sich im Mittelfeld, was die positive Haltung gegenüber Politikerinnen angeht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Neugeborenes ertrank in Badewanne: Eltern vor Gericht – op-marburg.de