Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wissenschaft

Forscher fordern: Traumatisierten Flüchtlingen schnell helfen

Traumatisierte Flüchtlinge brauchen nach Ansicht von Experten schnell seelische Hilfe, wenn sie erfolgreich integriert werden sollen. Auf einer Tagung zum Thema "Migration, Flucht und Trauma" tauschen sich in Frankfurt rund 300 Wissenschaftler aus aller Welt über vorbildliche Projekte im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen in verschiedenen Ländern aus.
Traumatisierte Flüchtlinge brauchen schnell seelische Hilfe.

Traumatisierte Flüchtlinge brauchen schnell seelische Hilfe.

© Michael Kappeler/Archiv

Frankfurt/Main. "Viele Studien zeigen, wie wichtig es ist, traumatisierten Menschen möglichst zeitnah und niederschwellig Hilfen anzubieten, um Langzeitfolgen für sie und die nachkommenden Generationen zu mildern", sagte Marianne Leuzinger-Bohleber, Geschäftsführende Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts, am Freitag. Es gehe nicht darum, die Menschen "auf die Couch zu legen", betonte sie, sondern um akute Krisenintervention in den Erstaufnahmeeinrichtungen.

"Traumatisierungen sind Erfahrungen, in denen Menschen extremen Gefühlen von Verzweiflung, Ohnmacht und Hilflosigkeit ausgesetzt sind", erklärte sie. Das Urvertrauen breche zusammen, die Betroffenen könnten sich auf nichts mehr verlassen, weder auf andere noch auf sich selbst. "Daher reagieren Traumatisierte auf erneute Erfahrungen von Passivität und Ohnmacht in den Aufnahmeeinrichtungen besonders verletzlich."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Wissenschaft – Forscher fordern: Traumatisierten Flüchtlingen schnell helfen – op-marburg.de