Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wahlen

Rot-Grün verliert Mehrheit in Kassel

Rot-grün hat bei der Kommunalwahl in Kassel seine Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung verloren. Die SPD bleibt zwar stärkste Kraft, verlor aber 6,89 Prozentpunkte und kommt nur noch auf 29,46 Prozent (21 Sitze), wie die Stadt am Dienstag nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis mitteilte.

Kassel. Die zweitmeisten Stimmen holte diesmal die CDU mit 20,71 Prozent (minus 3,48 Prozentpunkt/15 Sitze). Mit zusammen 36 der 71 Sitze würde es hauchdünn für eine Koalition aus SPD und CDU reichen.

Der bisherige Partner der SPD, die Grünen, kam auf 18,01 Prozent (minus 6,89 Prozentpunkte/13 Sitze). Größter Gewinner der Wahl vom Sonntag war wie vielerorts die rechtskonservative AfD, die aus dem Stand 10,97 Prozent der Stimmen errang und mit 8 Abgeordneten vertreten ist. Die Linke konnte ihr Ergebnis von 10,63 Prozent (plus 3,96 Prozentpunkte/7 Sitze) ebenso verbessern wie die FDP mit 5,63 Prozent (plus 3,11 Prozentpunkte/4 Sitze). Auch Freie Wähler (2 Sitze) und Piraten (1 Sitz) sind in der neuen Stadtverordnetenversammlung vertreten.

Rot-Grün arbeitete in Kassel seit der Kommunalwahl 2006 zusammen. Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) ist seit Juli 2005 im Amt und noch bis 2017 gewählt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Wahlen – Rot-Grün verliert Mehrheit in Kassel – op-marburg.de