Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verteidigung

Neuer Militärbischof sieht Kampfdrohnen als ethisches Problem

Eine Bewaffnung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen bleibt aus Sicht des neuen evangelischen Militärbischofs Sigurd Rink ein ethisches Problem. "Die Hemmschwelle könnte sinken, wenn man mit dem Einsatz unbemannter Waffensysteme kein eigenes Risiko mehr eingehen muss", sagte Rink der Nachrichtenagentur dpa in Wiesbaden.
Probst Sigurd Rink, Militärbischof der EKD.

Probst Sigurd Rink, Militärbischof der EKD.

© EKHN/Töpelmann

Wiesbaden. Die Entscheidung über einen Einsatz bewaffneter Drohnen solle beim Deutschen Bundestag liegen, wie es auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vorschlägt.

Rink, bisher Propst in Wiesbaden, tritt am kommenden Dienstag (15.7.) in Berlin sein Amt als erster hauptamtlicher Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. Er übernimmt die Führung von etwa 100 evangelischen Militärseelsorgern. Die Umstrukturierung der Bundeswehr belaste viele Soldaten und deren Familien, sagte Rink. "Das bedeutet, dass kein Arbeitsbereich so bleibt, wie er war, Standorte reihenweise aufgelöst werden."

Auslandseinsätze der Bundeswehr, um Blutvergießen zu vermeiden, hält der friedensbewegte Theologe für gerechtfertigt: "Gerade nach dem Völkermord in Ruanda vor 20 Jahren gehe ich theologisch davon aus: Es gibt eine Schuld im Tun, es kann aber auch eine Schuld im Unterlassen geben."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verteidigung – Neuer Militärbischof sieht Kampfdrohnen als ethisches Problem – op-marburg.de