Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Energie

Neue Studie prophezeit Lücken bei Energieversorgung

In Süddeutschland könnte einer neuen Studie zufolge zwischen 2018 und 2022 die Versorgung mit Energie knapp werden. Die Untersuchung von Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie der Universität Stuttgart sei die bundesweit erste und bislang einzige, die eine Versorgungslücke für diesen Zeitraum nachweise, teilte das baden-württembergische Umweltministerium am Mittwoch mit.

Stuttgart/Karlsruhe. Die Forscher stellten dabei die Kapazitäten von Kraftwerken der erwarteten Nachfrage in Spitzenzeiten gegenüber.

Unter Süddeutschland wurden die Bundesländer Saarland, Bayern, Baden-Württemberg sowie Südhessen und das südliche Rheinland-Pfalz zusammengefasst. In der Studie wurden bestehende wie auch im Bau befindlichen Kraftwerke berücksichtigt; künftige Investitionen in konventionelle Anlagen aber außer Acht gelassen. Auch Stromimporte oder -exporte bezogen die Experten nicht mit ein. Gewertet wurden hingegen geplante Abschaltungen etwa der Atommeiler bis 2022.

Mithilfe unter anderem von Simulationen und der Auswertung von Daten wiesen die Wissenschaftler nach, dass die "gesicherte Leistung", die sich aus der Kapazität der Kraftwerke ergibt, im süddeutschen Raum von rund 30 im Jahr 2013 auf 10 Gigawatt (2030) sinken könnte.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Energie – Neue Studie prophezeit Lücken bei Energieversorgung – op-marburg.de