Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Koalition

Hessen-SPD lehnt Änderungen bei Mindestlohn ab

Vor dem Gipfel der Großen Koalition hat die hessische SPD Änderungen am Mindestlohn abgelehnt. "3,6 Millionen Beschäftigte profitieren seit dem 1. Januar von dessen Einführung", sagte der Landes-und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.
3,6 Millionen Beschäftigte profitieren vom Mindestlohn.

3,6 Millionen Beschäftigte profitieren vom Mindestlohn.

© Arno Burgi/Archiv

Wiesbaden. "Umso mehr ärgert uns, dass Teile unseres Koalitionspartners in Berlin versuchen, den Mindestlohn zu torpedieren und aufzuweichen." Für den Gipfel von CDU, SPD und CSU am Sonntag (26.4.) gebe es keinen Grund, das neue Gesetz zu verändern.

Nicht übermäßige Bürokratie beim Mindestlohn sei das Problem, sondern die Versuche der Arbeitgeber zu tricksen. "Wenn wir sagen, der Mindestlohn beträgt 8,50 Euro pro Stunde, dann hat diese Stunde 60 und nicht 90 Minuten", sagte Schäfer-Gümbel. Bei der Sitzung der hessischen SPD-Landtagsfraktion forderte auch DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell strikte Kontrollen: "Es kann nicht sein, dass sich Unternehmer durch das Umgehen des Mindestlohns einen Wettbewerbsvorteil schaffen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Koalition – Hessen-SPD lehnt Änderungen bei Mindestlohn ab – op-marburg.de