Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Landtag

FDP für flexiblere Regelungen bei K+S-Salzabwasser

Die FDP im hessischen Landtag hat die Landesregierung aufgefordert, angesichts von Kurzarbeit beim Kaliproduzenten K+S-Konzern aktiv zu werden. Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) müsse die Menge an salzhaltigen Abwässern erhöhen, die das Unternehmen im Rahmen der geltenden Übergangsgenehmigung versenken dürfe, sagte der Abgeordnete Jürgen Lenders am Donnerstag im Landtag.

Wiesbaden. 1000 Arbeiter seien derzeit in Kurzarbeit, weitere 1000 könnten in den kommenden Wochen hinzukommen. Die strikte Limitierung auf Tageshöchstmengen müsse beendet werden und stattdessen mehr Flexibilität erlaubt werden.

Ministerin Hinz verwies im Landtag auf die laufende Prüfung eines Antrag von K+S auf eine erweiterte Übergangsgenehmigung, um mehr Salzwasser versenken zu dürfen als derzeit erlaubt. Dies müsse zuvor wasserrechtlich geprüft werden. Das zuständige Regierungspräsidium erwartet dazu noch in dieser Woche die Stellungnahme eines Gutachters.

Das Land nutze, was an Gestaltungsspielraum möglich sei, sagte der CDU-Abgeordnete Dirk Landau. Man könne den Schuldigen für die Situation nicht nur bei der schwarz-grünen Landesregierung suchen, auch das Unternehmen sei an der Situation beteiligt, in dem es beispielsweise nicht vollständige Anträge abgegeben habe.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Landtag – FDP für flexiblere Regelungen bei K+S-Salzabwasser – op-marburg.de