Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Banken

Commerzbank will Aufsichtsräten reine Festvergütung zahlen

Die Commerzbank will die Vergütung des Aufsichtsrats ändern. Künftig sollen die Mitglieder des Kontrollgremiums eine reine Festvergütung erhalten, wie aus der am Freitag veröffentlichten Einladung zur Hauptversammlung am 20. April hervorgeht.
Die Commerzbank will den Aufsichtsrat fest vergüten.

Die Commerzbank will den Aufsichtsrat fest vergüten.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Dann müssen die Aktionäre über das neue System entscheiden.

Insgesamt soll die Vergütung steigen. Damit will die Commerzbank der gestiegenen Verantwortung und dem Arbeitsaufwand der Kontrolleure Rechnung tragen.

Die derzeitige Regelung sieht neben einer festen jährlichen Vergütung eine variable Vergütung vor, die von der Ausschüttung einer Dividende für das jeweilige Geschäftsjahr abhängt. Für das vergangenen Jahr sollen die Commerzbank-Aktionäre erstmals seit der Finanzkrise wieder eine Dividende bekommen.

Künftig sollen die Mitglieder des Aufsichtsrats eine feste jährliche Vergütung von 80 000 Euro bekommen. Bislang sind es 40 000; hinzu kommen 3000 Euro für jede 5 Cent Dividende pro Aktie, die über 10 Cent legt. Das heißt beim aktuellen Dividendenvorschlag von 20 Cent erhält jeder Aufsichtsrat insgesamt 46 000 Euro. Der Aufsichtsratsvorsitzende soll weiter das Dreifache bekommen, sein Stellvertreter das Doppelte dieser Vergütung. Für Ausschüsse und Sitzungen gibt es Zuschläge.

Mit der Umstellungen auf eine reine Festvergütung will das Institut dem moralischen Regelwerk der deutschen Großkonzerne - dem Corporate-Governance-Kodex - besser entsprechen. Die Commerzbank geht davon aus, dass eine Festvergütung der Kontrollfunktion des Aufsichtsrats besser Rechnung trägt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Banken – Commerzbank will Aufsichtsräten reine Festvergütung zahlen – op-marburg.de