Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Zwei Niedersachsen holen Millionengewinn
Mehr Welt Zwei Niedersachsen holen Millionengewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 03.11.2018
Der mit 90 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot wurde erneut nicht geknackt. Quelle: Christophe Gateau/dpa
Helsinki

Gleich zwei Spieler aus Niedersachsen können sich über einen Millionengewinn bei der Lotterie Eurojackpot freuen. In der zweiten Gewinnklasse sahnten die beiden Tipper jeweils gut 3,1 Millionen Euro ab, wie Westlotto mitteilte. Einer der beiden hatte seinen Spielschein im Landkreis Göttingen in einer Lotto-Annahmestelle abgegeben, der zweite spielte über die Webseite von Lotto Niedersachsen. Die Ziehung am Freitagabend machte insgesamt sieben Leute zu Millionären. Neben den Glückspilzen aus Niedersachsen gab es auch einen Gewinner in Hamburg. Die anderen Abräumer kommen aus Norwegen, Spanien, Dänemark und Finnland.

Jackpot weiterhin nicht geknackt

Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot wurde am Freitag wieder einmal nicht geknackt. Damit besteht für Spieler der 18 europäischen Teilnehmerländer auch am 9. November die Möglichkeit, auf einen Schlag sehr reich zu werden. Bei der Ziehung in Helsinki wurden die Gewinnzahlen 5-17-27-33-42 sowie die Zusatzzahlen 9 und 10 ermittelt. Der Hauptgewinn wurde damit neun Mal hintereinander nicht ausgegeben und wird am Freitag erneut bei 90 Millionen Euro liegen. Auf diese Summe ist der Eurojackpot gesetzlich gedeckelt. Die weiteren Spieleinsätze bilden einen neuen Jackpot.

Deutschland bleibt Gewinnerland Nummer eins

Deutschland bleibt nach Angaben von Westlotto-Sprecher Bodo Kemper das Gewinnerland Nummer eins: Mit der Ziehung vom Freitag ist die Zahl der deutschen Millionäre auf genau 100 gestiegen - seit dem Start der Eurojackpot-Lotterie im März 2012. Zuletzt war es im Juli zwei Spielern aus Hessen und Sachsen-Anhalt gelungen, den Eurojackpot zu knacken und sich den Gewinn zu teilen.

Von RND/dpa

In Indien verbreitete eine menschenfressende Tigerin Angst und Schrecken, 13 Personen soll sie getötet haben. Jetzt fand eine Treibjagd auf die Raubkatze statt – mit tödlichem Ausgang.

03.11.2018

US-Präsident Donald Trump twittert ein an „Game of Thrones“ angelehntes Bild. Die Reaktion der Serienstars lässt nicht lange auf sich warten.

03.11.2018

Ein 14-Jähriger erwürgt im Sauerland einen Mitschüler – aber konnte der Jugendliche die Tragweite seiner Tat überhaupt verstehen? Diese Frage soll jetzt ein Psychiater klären.

03.11.2018