Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Zu Fuß in die Ukraine – Polizisten stoppen Männer auf A4
Mehr Welt Zu Fuß in die Ukraine – Polizisten stoppen Männer auf A4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 07.10.2018
Polizisten haben auf der A4 zwei Männer gestoppt, die zu Fuß in die Ukraine laufen wollten. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Bautzen

Beamte der Autobahnpolizei haben am Samstagmittag zwei Fußgänger auf dem Standstreifen an der Abfahrt Bautzen-Ost gestoppt. Die Ukrainer waren auf der A4 Dresden-Görlitz gen Osten unterwegs, mit ihren Rollkoffern, wie die zuständige Polizeidirektion in Görlitz am Sonntag mitteilte. Demnach wollten die Männer in ihre Heimat, „zu Fuß“.

Mehrere Autofahrer hatten den Notruf gewählt. Ein Streifenwagen fuhr die 41 und 55 Jahre alten Männer dann zum nächsten Parkplatz „Löbauer Wasser“. Nach einer Belehrung, dass die Autobahn nur in einem Fahrzeug benutzt werden darf, ließen die Beamten sie dort zurück.

Wie die Männer nach Deutschland kamen und was aus ihnen geworden ist, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Von LVZ/RND