Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen „Wir sind beim Kometen“
Mehr Welt Wissen „Wir sind beim Kometen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 06.08.2014
Bald in die Umlaufbahn des Kometen eingetreten: Die Raumsonde Rosetta in einer Illustration. Quelle: ESA/ATG Medialab

Die Raumsonde „Rosetta“ hat nach mehr als zehn Jahren Reise durchs All den Kometen „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ erreicht. „Wir sind beim Kometen“, sagte Esa-Flugdirektor Andrea Accomazzo am Mittwoch im Satelliten-Kontrollzentrum Esoc in Darmstadt. „Rosetta“ sei erfolgreich in eine Umlaufbahn um den Kometen eingeschwenkt.

Bis Oktober soll auf dem Himmelskörper ein passender Landeplatz für die knapp einen Kubikmeter große „Rosetta“-Landeeinheit „Philae“ gefunden werden. Für November ist der heikelste Punkt der Mission geplant: die erste Landung auf einem Kometen.

Mit der Mission „Rosetta“ will die europäische Weltraumorganisation Esa Erkenntnisse über die Entstehung des Sonnensystems gewinnen. Kometen sind die wahrscheinlich ältesten weitgehend unveränderten Reste der gigantischen Staubscheibe, aus der vor 4,6 Milliarden Jahren unser Sonnensystem entstand. „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ war 1969 entdeckt worden.

Die Mission kostete rund eine Milliarde Euro, Deutschland trug dazu rund 300 Millionen Euro bei. Wesentliche Instrumente entstanden unter der Leitung deutscher Institute, insgesamt sind 17 Nationen an der „Rosetta“-Mission beteiligt.

dpa

Mehr zum Thema

Nach zehnjährigem Flug durchs All erreicht die Raumsonde „Rosetta“ am Mittwoch ihr Ziel: den Kometen “67P/Tschurjumow-Gerassimenko“. 

06.08.2014

Eine Schicht aus Staub und Eis bedeckt den Kometen, den die Weltraum-Sonde „Rosetta“ derzeit im All verfolgt. Das deuten Forscher der europäischen Weltraumorganisation ESA aus den ersten Messergebnissen, die die Sonde per Funk zur Erde schickte.

02.08.2014
Wissen Raumsonde beendet Tiefschlaf - „Rosetta“ ist wieder wach

Die erste Landung Europas mit einem Minilabor auf einem Kometen rückt näher. Nach einem energiesparenden Tiefschlaf von 957 Tagen ist die Raumsonde „Rosetta“ seit Montagabend wieder aktiv.

21.01.2014

Nach zehnjährigem Flug durchs All erreicht die Raumsonde „Rosetta“ am Mittwoch ihr Ziel: den Kometen “67P/Tschurjumow-Gerassimenko“. 

06.08.2014

Wenn sogar McDonalds und Starbucks schließen und die Bevölkerung mit Wasserflaschen versorgt werden muss: Vermutlich Gift durch Algen im Eriesee hat das Trinkwasser für 400.000 Menschen im US-Staat Ohio verseucht.

04.08.2014

Großbritannien bekommt eine staatlich finanzierte nationale Samenbank. Die Einrichtung soll im Oktober in Birmingham eröffnet werden, der Service nach Angaben des Gesundheitsministeriums allen Bürgern zur Verfügung stehen.

03.08.2014