Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Längste und letzte Hitzewelle des Jahres
Mehr Welt Wissen Längste und letzte Hitzewelle des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 25.08.2016
Bis zum Wochenende bleibt es heiß – 30 Grad sind garantiert. Quelle: dpa
Offenbach

Dem DWD zufolge erlebt Deutschland gerade die "längste und letzte Hitzewelle des Jahres" – obwohl der meteorologische Sommer am kommenden Mittwoch endet. Am höchsten kletterte das Thermometer am Donnerstag im Westen Deutschlands: Geilenkirchen in Nordrhein-Westfalen meldete 35,6 Grad. Heiß war es auch am Oberrhein mit Temperaturen um 34 Grad. Lediglich im Osten und Südosten des Landes wurde die 30-Grad-Marke nicht ganz geknackt.

Selbst auf den Nordsee-Inseln war es ungewöhnlich heiß, Borkum etwa meldete 31,3 Grad. "Dort war es durch den Südost-Wind auch ungewöhnlich schwül", hieß es am Abend vom DWD. Für diesen Freitag erwartete er Temperaturen von über 36 Grad. Dann könnten auch August-Rekorde fallen.

Am Sonntag zieht ein Tief über die Nordsee

Die für Ende August außergewöhnliche Hitzewelle soll noch bis Sonntag anhalten. Fans des Sommerwetters müssten also keine "Torschlusspanik" entwickeln, sagte der Meteorologe.

Am Freitag und Samstag steigen die Temperaturen laut DWD im Süden sogar noch etwas. In den länger werdenden Nächten kühlt die Luft auf angenehme Werte ab. Die Ausläufer atlantischer Tiefdruckgebiete könnten im Norden und Nordwesten ab Freitagabend für etwas Regen sorgen. Am Sonntag zieht nach DWD-Angaben ein Tief über die Nordsee, das kältere Temperaturen und vereinzelte Schauer bringt. Auch weiter im Süden sinken die Temperaturen ab Montag ein wenig.

dpa/RND

Der Deutsche Rat für Vogelschutz (DRV), der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern schlagen Alarm: Viele einheimische Brutvögel sind vom Aussterben bedroht.

25.08.2016
Wissen Krisen-Plan der Bundesregierung - Nachfrage bei Notfall-Ausrüstern steigt

In ihrem Konzept zur zivilen Verteidung rät die Bundesregierung den Bürgern, sich für einige Tage mit Lebensmitteln und Trinkwasser einzudecken. Die Hamsterkäufe für den Notfall lassen bei den ersten Anbietern die Kassen klingeln.

25.08.2016

Sind wir allein im Universum? Mit einem großen Arsenal astronomischer Instrumente haben Wissenschaftler bereits mehr als 3000 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Nun berichten sie über ein besonderes Exemplar in unserer direkten kosmischen Nachbarschaft.

24.08.2016