Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Diäten sind bei Übergewicht fast wirkungslos
Mehr Welt Wissen Diäten sind bei Übergewicht fast wirkungslos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 22.07.2015
Diäterfolge sind nicht nur selten, sondern laut der Forscher der King's College nur bei jedem zweiten von Dauer. Quelle: dpa
London

Übergewichtige geben jährlich Milliarden für Diäten aus. Es ist rausgeschmissenes Geld, wie jetzt eine neue Studie, die im American Journal of Public Health veröffentlicht wurde, zeigt. Neun Jahre lang haben Forscher des Londoner King's College die Daten von Übergewichtigen – knapp 77.000 Männern und fast 100.000 Frauen – analysiert. Das Fazit: Ihre Chance, Normalgewicht zu erreichen, liegt bei unter einem Prozent.

Laut der Forscher schaffte es nur einer von 210 schwer übergewichtigen Männern (Body-Mass-Index 30 bis 35) “Normalgewicht” zu erreichen, bei den Frauen war es eine von 124. Noch schlechter ist die Erfolgsquote bei starker Fettleibigkeit (Adipositas) mit BMI über 35. Nur einer von 1290 Männern und eine von 677 Frauen kamen trotz aller Diäten und aller Quälerei auf Normalgewicht (BMI zwischen 18,5 und 25).

Auch wenn die Forscher Diäterfolge sahen, waren diese oft nicht von Dauer. Die Hälfte aller Testpersonen, die zwischendurch mal fünf Prozent ihres Körpergewichts abgespeckt hatten, hatte die Pfunde spätestens zwei Jahre später wieder drauf.

Das Resümee der Forscher ist deprimierend: „Die Ergebnisse lassen den Schluss zu, dass so gut wie alle nicht-operativen Behandlungen zu keinem dauerhaften Besserung führen.“

Dierk Sindermann/aks

In Deutschland könnte der Juli 2015 einer der heißesten seit Beginn der Messungen werden. Bisher war er im Schnitt um 3,7 Grad wärmer als üblich. Weltweit hat dagegen der Juni gerade Rekorde gebrochen.

21.07.2015

An der Hochschule Magdeburg-Stendal entwickeln Studenten Kleidung der Zukunft. Zum Beispiel einen Handschuh, der Gebärdensprache lesbar macht. Und das soll erst der Anfang sein. Längst wird an der interaktiven Jeans gearbeitet.

21.07.2015

Starphysiker Stephen Hawking macht sich für eine private Initiative zur Suche nach Leben im All stark. Sie wird zehn Jahre dauern, 100 Millionen Dollar kosten – und vielleicht ein Signal von Außerirdischen einfangen.

20.07.2015