Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen 14-Jähriger stirbt an Spätfolgen einer Maserninfektion
Mehr Welt Wissen 14-Jähriger stirbt an Spätfolgen einer Maserninfektion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 14.06.2013
In Nordrhein-Westfalen ist ein 14-Jähriger an den Spätfolgen von Masern gestorben. Quelle: dpa
Lage

Der Junge sei vor neun Jahren an an einer chronischen Maserngehirnentzündung erkrankt. Diese kann als Spätfolge einer Masern-Erkrankung auftreten und ist unheilbar. Ein zweites damals infiziertes Kind war 2011 gestorben. Der Berufsverband rief Eltern dazu auf, ihre Kinder gegen Masern impfen zu lassen.

dpa

Können Firmen sich weiterhin menschliche Gene patentieren lassen? Nein, sagt nun der Oberste Gerichtshof der USA. In Europa ist das noch anders. Vielleicht ändert sich das nun.

13.06.2013
Wissen Die häufigsten Schönheits-OPs - Einmal Brust und Augen, bitte!

Problemzonen adé: Vor allem Frauen haben sich 2011 der Schönheit wegen operieren lassen. Eine neue Statistik zeigt, dass die Selbstoptimierung nach Brust und Lidstraffungen nun auch vor dem Intimbereich nicht mehr haltmacht.

13.06.2013

Der deutsche Physiker Immanuel Bloch erhält den diesjährigen Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft. Das gab die Hamburger Körber-Stiftung am Donnerstag bekannt.

13.06.2013