Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Studie erforscht Familien mit Crystal-Problemen
Mehr Welt Wissen Studie erforscht Familien mit Crystal-Problemen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 24.02.2015
Eine neue wissenschaftliche Studie untersucht in Sachsen die Auswirkungen der Crystal-Meth-Welle auf Familien. Quelle: Fredrik Von Erichsen
Leipzig

An vier Standorten in Leipzig, Chemnitz und im Vogtland werde untersucht, wie sich der Drogenkonsum der Eltern auf die Kinder auswirke, sagte in Köln Prof. Michael Klein, Leiter des Deutschen Instituts für Sucht- und Präventionsforschung der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. In dem an Tschechien grenzenden Sachsen wird viel Crystal Meth hergestellt, weshalb das Bundesland besonders betroffen ist.

„Wir machen im Grunde eine Bestandserhebung, weil in Deutschland bislang Zahlen zu diesem Phänomen fehlen“, sagte Klein. Aus Amerika sei bekannt, dass dauerhafter Konsum der synthetischen Droge Familien zerstöre.

dpa

Wissen Außeneinsatz auf Raumstation - Astronauten verlegen Kabel an der ISS

Bei einem mehr als sechsstündigen Außeneinsatz haben zwei US-Astronauten wichtige Montagearbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. Rund 400 Kilometer über der Erde verlegten die Amerikaner Barry Wilmore und Terry Virts mehr als 100 Meter Kabel.

21.02.2015

Wissenschaftler schlagen Alarm: In Südostasien breitet sich ein Malaria-Erreger aus, der gegen das Standardmedikament Artemisinin resistent ist. In Ländern wie Kambodscha, Thailand und Vietnam sei das ein immer größeres Problem, heißt es in einem Artikel im Fachmagazin "The Lancet Infectious Diseases".

20.02.2015

Ein Studie zum Einschulungsalter von Kindern könnte Lehrern und Eltern zu denken geben. Die Forscher gingen der Frage nach, welche Folgen eine spätere Einschulung hat.

19.02.2015