Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Online-Karte zeigt Lichtverschmutzung
Mehr Welt Wissen Online-Karte zeigt Lichtverschmutzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 04.12.2015
Wie stark erhellen Straßenlaternen und Co. den Nachthimmel in Hannover? Interessierte können Daten zu sogenannter Lichtverschmutzung auf einer neuen Online-Karte abrufen. Quelle: myskyatnight.com/Screenshot
Berlin

Die unter www.myskyatnight.com verzeichneten Angaben seien bisher nur Wissenschaftlern zugänglich gewesen, teilte Christopher Kyba vom Forschungsprojekt "Verlust der Nacht" (Geoforschungszentrum Potsdam und Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei) am Donnerstag mit. Das Portal speist sich den Angaben nach aus Daten mehrerer Projekte. Allein für "Verlust der Nacht" hätten bisher tausendfach Bürger in mehr als 100 Ländern Himmels-Daten mittels einer kostenfreien Smartphone-App ermittelt.

Mit der Seite sollen Bürger nicht nur zum Weitermessen motiviert werden: Die Forscher hoffen auch auf Impulse für Diskussion in Kommunen über neue Beleuchtungskonzepte. Experten sehen Lichtverschmutzung als eine Art Umweltverschmutzung. Gerade in Großstädten werden die Nächte immer heller, Sterne kann man deshalb mitunter schlecht beobachten. Die Auswirkungen für die Umwelt sind erst wenig erforscht.

dpa

Wissen Seltenes Naturschauspiel - Delfine in der Ostsee gesichtet

Zwei Delfine haben sich in die Ostsee verirrt und bieten vor der deutschen Küste ein Naturschauspiel. Die Tiere waren zuvor auch in der Lübecker Bucht gesichtet worden.

04.12.2015

Hier noch eine Nachricht an die Freundin, da noch kurz eine Antwort auf die Frage des Chefs: Wer nicht richtig abschalten kann, der schläft auch schlechter, sagen Experten. Sie sorgen sich um die Gesundheit von Arbeitnehmern und Jugendlichen.

03.12.2015

Sie sind eigentlich kaum messbar. Die Europäische Weltraumorganisation Esa will es trotzdem versuchen und Gravitationswellen im All aufspüren. Der Satellit "Lisa Pathfinder" ist dazu heute ins All gestartet. Wissenschaftler aus Hannover haben die Mission mit vorbereitet.

03.12.2015