Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Kinder können nicht mehr richtig schreiben
Mehr Welt Wissen Kinder können nicht mehr richtig schreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 17.02.2016
Locker und leserlich mit der Hand zu schreiben, wird einer Umfrage zufolge im digitalen Zeitalter für viele Schüler zum Problem. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Köln

Locker und leserlich mit der Hand zu schreiben, wird einer Umfrage zufolge im digitalen Zeitalter für viele Schüler zum Problem. Laut der am Mittwoch auf bei der Bildungsmesse Didacta vorgestellten Erhebung sagen gut 23 Prozent der befragten knapp 1000 Mütter, ihre Kinder hätten Schwierigkeiten, länger als 30 Minuten am Stück zu schreiben. "Das wären hochgerechnet auf Deutschland 1,2 Millionen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die nicht ausreichend leserlich und ohne Verkrampfung schreiben können", teilten das Schreibmotorik Institut, der Bildungsverband Didacta und der Bundeselternrat in Köln mit.

Zugleich hätten 96 Prozent der Eltern angegeben, dass sie Handschreiben auch heutzutage noch für wichtig halten. Didacta-Präsident Wassilios Fthenakis zeigte sich besorgt. Das Schreiben von Hand sei auch für die motorische Entwicklung des Kindes bedeutend. Diese Kulturtechnik müsse erhalten werden. Christian Marquardt vom Schreibmotorik Institut warnte: Das Ziel, "eine ermüdungsfreie, lesbare und flüssige Handschrift" zu erwerben, "scheint gefährdet". Die Initiative "Aktion Handschreiben 2020" will - wissenschaftlich fundiert - gegensteuern. Mit Hilfe des Programms sollen die Voraussetzungen zum Erlernen einer gut lesbaren, flüssigen Handschrift in Kita, Schule und daheim verbessert werden.

dpa

Überraschende Wende im schrägen Wettstreit um die Existenz von Masernviren: Ein Impfgegner vom Bodensee ist laut OLG-Urteil nicht dazu verpflichtet, einem Mediziner aus dem Saarland eine von ihm ausgelobte Prämie über 100.000 Euro zu zahlen.

16.02.2016
Wissen Britische Studie "The Children's Worlds" - Äthiopier gehen lieber zur Schule als Deutsche

In Algerien und Äthiopien gehen Kinder lieber zur Schule als in Deutschland und England. Außerdem sinkt die Lust am Lernen mit dem Alter. Das sind die Ergebnisse einer weltweiten Studie.

04.03.2016
Wissen Internationale Luftfahrtverband - Drohnen eine Gefahr für Passagierflugzeuge

Tieffliegende Drohnen in der Nähe von Flughäfen stellen eine wachsende Gefahr für Passagierflugzeuge dar. Dieses Fazit ziehen Experten in dem am Montag veröffentlichten Sicherheitsbericht des Internationalen Luftfahrtverbands – Iata.

15.02.2016