Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wissen Forscher entdecken Tintenfisch mit Riesenpenis
Mehr Welt Wissen Forscher entdecken Tintenfisch mit Riesenpenis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 08.07.2010
Quelle: dpa

Forscher haben im Atlantik einen Titenfisch mit einem 67 Zentimerter langen Penis entdeckt. Damit ist das Geschlechtsorgan im erigierten Zustand fast genauso lang wie der Tintenfisch der Art Onykia ingens selbst, schreiben die Forscher um Alexander Arkhipkin vom Fischereiministerium der Falklandinseln im „Journal of Molluscan Studies“.

Die Entdeckung gibt neue Einblicke in das Paarungsverhalten der Tiefseemollusken, wie Arkhipkin dem Sender BBC erläuterte. Bei allen Kopffüßern ist die Körperform hinderlich für die Paarung. Viele Tintenfische haben daher einen Paarungsarm, mit dem sie Spermien durch die Haut des Weibchens schießen. Den Tiefsee-Tintenfischen fehlt dieser modifizierte Arm jedoch. Die Forscher rätselten daher, wie diesen Tieren die Paarung gelingt. Der stark verlängerte Penis sei die offensichtliche Lösung dieses Problems, sagte Arkhipkin.

dpa

Der Kometenjäger „Rosetta“ rast an diesem Sonnabend (10. Juli) an „Lutetia“ vorbei, dem größten jemals von einer Raumsonde besuchten Asteroiden. Gegen 18 Uhr werden den Gesteinsbrocken und „Rosetta“ noch etwa 3000 Kilometer trennen.

06.07.2010

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Gentests an künstlich befruchteten Embryonen für zulässig erklärt. Die sogenannte Präimplantationsdiagnostik zur Feststellung genetischer Defekte und Erbkrankheiten verstößt nicht gegen das Embryonenschutzgesetz, entschied der Fünfte Senat am Dienstag in Leipzig. Damit bestätigte er den Freispruch eines Berliner Frauenarztes.

06.07.2010
Wissen Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel - Forscher können per Webcam in alten Büchern stöbern

Per Kamera-Technik können Forscher künftig aus der Ferne in den historischen Beständen der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel stöbern.

06.07.2010