Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wissen
Psychische Erkrankung

Noch immer sind Depressionen vielfach mit einem Tabu belegt, besonders bei Männern. Ein Beispiel aus Berlin zeigt, wohin das führen kann – und wie Betroffene Hilfe finden.

mehr
Psychologie
Gelernt ist gelernt: Oft handeln wir nach dem Schema F, dass wir seit der Kindheit kennen.

In der Kindheit geprägte Muster zwingen uns die ewig gleichen Fehler auf. Wie man diesen Kreislauf durchbrechen und sich von ungesunder Wiederholung befreien kann, hat die Psychotherapeutin und Buchautorin Gitta Jacob aufgeschrieben.

  • Kommentare
mehr
Psychologie: Narzissmus
Richtig dosiert muss die Eigenliebe gar nicht krankhaft werden.

In der Welt der Likes und Selfies scheint der Narzissmus zu wachsen: Ein Problem? Nicht unbedingt: Richtig dosiert dient die Eigenliebe sogar der psychischen Gesundheit.

  • Kommentare
mehr
Tipps von Mediziner
Die Nase kribbelt, der Hals kratzt – eine Erkältung kündigt sich an. Was kann man dagegen tun?

Naht da etwa schon wieder eine Erkältung? Die gute Nachricht ist: Wenn es gerade erst losgeht, kann man selbst noch etwas tun, um die Erkältung aufzuhalten. Ist sie allerdings bereits richtig da, lassen sich nur noch die Symptome eindämmen

mehr
Aktives Spiel
„Powerpapa“-Autor Andreas Lober nutzt seinen kleinen Sohn einfach als Zusatzgewicht beim Training.

Die meisten jungen Eltern schaffen es nicht mehr zum Sport. Die Lösung: gemeinsames Training. Das hält die Großen fit und ist ein Riesenspaß für die Kleinen.

  • Kommentare
mehr
Gesunde Ernährung
Superfood: Nüsse, in Maßen genossen, können eine wertvolle Ergänzung des täglichen Speiseplans sein.

Die kleinen Alleskönner: Nüsse sind öfter in aller Munde. Lange galten sie als zu fettig, doch heute gehören sie zu einer gesunden Ernährung.

  • Kommentare
mehr
Ernährungspsychologie
Nö: Doch mit ein paar kleinen psychologischen Tricks kann auch der Staudensellerie munden.

Viele Kinder lieben Spaghetti, Würstchen, Pizza und Co. Manche Geschmacksvorlieben sind genetisch bedingt, andere von den Eltern gemacht. Wie man kleine Essensverweigerer dazu bringt, auch mal etwa „Gesundes“ zu essen und nervtötendem Gemäkel am Mittagstisch ein Ende bereitet, verrät Ernährungspsychologe Thomas Ellrott im RND-Interview.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Statt einer fettigen Bratwurst lieber öfter mal auf Gemüse umsteigen – das hält den Darm gesund.

Bauchschmerzen kommen mal vor. Wenn Magen oder Darm häufiger rumoren, lohnt es sich, nach den Ursachen zu forschen. Falsche Ernährung könnte eine Ursache sein.

  • Kommentare
mehr
Ab dem Säuglingsalter
Wer sein Kind mit dem Fläschchen füttert, sollte die Signale des Nachwuchses beachten.

Schon im Säuglingsalter können Eltern auf ein gesundes Essverhalten ihres Kindes achten. Welche Regeln dafür gelten, lesen Sie hier.

mehr
Drei Tassen am Tag
Das beliebteste Getränk der Welt: Schätzungen zufolge werden jeden Tag 2,25 Milliarden Tassen Kaffee rund um den Globus getrunken.

Es ist noch nicht lange her, da wurde drüber spekuliert, ob Kaffee das Krebsrisiko erhöht – bis internationale Studien der Weltgesundheitsorganisation das widerlegt haben. Forscher haben Hinweise für eine positive Wirkung von Kaffee auf die Gesundheit gefunden.

mehr
Schweinehund überwinden
Sport hält gesund. Doch vielen fällt es schwer sich aufzuraffen, um beispielsweise joggen zu gehen. Doch das muss es nicht sein, sagt ein Experte.

Den guten Vorsätzen steht bei vielen der Schweinehund im Weg. Ihn sollte man gut pflegen – und sich gar nicht erst irgendetwas vornehmen, rät der Buchautor und passionierte Läufer Achim Achilles im Interview. Stattdessen schließt man besser einen Vertrag mit sich selbst.

mehr
Liebende in Deutschland
Knapp 60 Millionen Euro gaben die Deutschen im vergangenen Jahr zum Valentinstag für Blumen aus.

Schon vor Hunderten Jahren bekamen Frauen Blumen zum Valentinstag – auch wenn er damals noch nicht so hieß. Doch wo kommt der Valentinstag eigentlich her? Wissenswertes zum Tag der Liebe.

  • Kommentare
mehr