Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Gerd Becht neuer Air Berlin-Aufsichtsratschef
Mehr Welt Wirtschaft Gerd Becht neuer Air Berlin-Aufsichtsratschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 11.07.2017
Ab sofort lenkt Gerd Becht den Aufsichtsrat bei Air Berlin. Quelle: dpa
Berlin

Das frühere Bahn-Vorstandsmitglied Gerd Becht ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin. Der 65-Jährige übernimmt dieses Amt im Board of Directors der Aktiengesellschaft britischen Rechts (PLC), wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Im Mai hatte der Vorgänger Hans-Joachim Körber sein Mandat mit Erreichen des 70. Lebensjahres abgegeben. Übergangsweise übernahm Ex-Vorstandschef Joachim Hunold den Aufsichtsratsvorsitz. Becht leitete bei der Bahn bis Juli 2015 das Vorstandsressort für Datenschutz und Recht.

Vor drei Wochen kündigte die in finanzielle Turbulenzen geratene Airline an, auf staatliche Bürgschaften verzichten zu wollen. Da der Großaktionär Etihad seine Anteile an Air Berlin abstoßen möchte, steht eine Übernahme vom deutschen Branchen-Jumbo Lufthansa immer noch im Raum.

Von RND/dpa

Der Essener Konzern Thyssen-Krupp plant einen Jobbau in den nächsten drei Jahren: In der Verwaltung sollen von 18.000 Mitarbeitern bis zu 2500 Menschen gehen. Das Unternehmen will so 400 Millionen Euro bis zum Ende des Geschäftsjahres 2019/20 einsparen. Doch auch andere Konzernbereiche sind vom Sparkurs betroffen.

11.07.2017

Die elektrische und magnetische Strahlung von Hochspannungsleitungen kann Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wenn die Grenzwerte nicht eingehalten werden. Studien legen einen Zusammenhang zu Erkrankungen nahe. Dem will das Bundesamt für Strahlenschutz jetzt nachgehen.

11.07.2017

Das Bundesverfassungsgericht hält das umstrittene Tarifeinheitsgesetz für weitgehend rechtens. Die Richter in Karlsruhe wiesen die Klagen von mehreren Gewerkschaften weitgehend ab. Gleichwohl machen die Richter Vorgaben für die genaue Anwendung des Gesetzes.

11.07.2017