Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Streik bei der Bahn abgewendet
Mehr Welt Wirtschaft Streik bei der Bahn abgewendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 23.02.2015
 Setzen sich wieder an einen Tisch: die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft GDL. Quelle: dpa
Frankfurt/Main

Beide Seiten hätten in intensiven Gesprächen in den vergangenen Tagen „Ergebnisse zur künftigen Tarifvertragsstruktur erzielt“, hieß es. Am 11. Februar hatte die GDL die Tarifrunde für gescheitert erklärt, in der vorigen Woche beschloss sie einen Streik. Allerdings ließ sie Beginn und Dauer offen.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat eine Verständigung mit der Deutschen Bahn bestätigt. „Ja, wir haben eine Einigung“, somit werde nicht gestreikt, sagte ein GDL-Sprecher in Frankfurt. Die Bahn bekräftigte am Montag ihr Ziel, die Verhandlungen so zu führen, dass konkurrierende Abschlüsse für ein und dieselbe Berufsgruppe vermieden werden.

Die Deutsche Bahn führt derzeit parallel Verhandlungen mit der EVG und der GDL. Beide Gewerkschaften wollen Tarifabschlüsse für alle ihre Mitglieder erreichen.

dpa

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Februar zum vierten Mal in Folge verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg leicht von 106,7 Punkten im Vormonat auf 106,8 Punkte, wie das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Montag in München mitteilte.

23.02.2015

Das Bundeskartellamt hat ein Verfahren gegen den Tickethändler CTS Eventim eingeleitet. Die Behörde prüfe, ob das Unternehmen seine Marktmacht missbrauche, berichtete die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Branchenkreise. 

22.02.2015

Monatelang haben die Karstadt-Konzernführung und der Betriebsrat über ein Sanierungsprogramm verhandelt. Jetzt sollen sozialverträgliche Maßnahmen und eine Beschäftigungsgesellschaft den Stellenabbau erträglicher machen.

21.02.2015