Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Baedeker ist Aufsichtsratsvorsitzender
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Baedeker ist Aufsichtsratsvorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 29.06.2013
Von Stefan Winter
Der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Mediengruppe Madsack: Karl Baedeker. Quelle: Nico Herzog
Hannover

Karl Baedeker ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Mediengruppe Madsack. Der Jurist, der aus einer traditionsreichen Verlegerfamilie stammt, gehörte bis 2000 der Madsack-Geschäftsführung an. Heute ist er Partner der hannoverschen Kanzlei SRK – Rechtsanwälte und Notare. Seit 2003 ist er bereits Mitglied des Madsack-Aufsichtsrats, zuletzt war er dessen stellvertretender Vorsitzender.

Die Madsack-Gesellschafterversammlung beschloss in dieser Woche außerdem eine Erweiterung des Aufsichtsrats von fünf auf sechs Mitglieder. Stellvertretender Vorsitzender des Gremiums bleibt Jobst Plog, früher Intendant des Norddeutschen Rundfunks. Ebenfalls zum Stellvertreter gewählt wurde der hannoversche Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Dieckmann.

Weiterhin gehört auch Daniel Gerstenberg, Verleger der „Hildesheimer Allgemeinen Zeitung“, dem Aufsichtsrat an. Außerdem wählten die Gesellschafter den bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Herbert Flecken, in das Gremium. Verstärkt wird der Aufsichtsrat künftig durch den Medienmanager Achim Twardy. Er begann seine Karriere Ende der achtziger Jahre beim Springer-Konzern und war bis vor wenigen Monaten Finanzvorstand bei Gruner + Jahr in Hamburg.

Mehr zum Thema

Die Mediengruppe Madsack bekommt eine neue Führung: An die Spitze rückt Thomas Düffert, der künftig mit Sven Fischer und Christoph Rüth das Führungstrio bildet.

Stefan Winter 30.06.2013

Der bisherige Madsack-Chef Herbert Flecken wechselt in den Aufsichtsrat der Mediengruppe. Flecken hat das Unternehmen seit den neunziger Jahren geprägt.

Stefan Winter 30.06.2013

Friedhelm Haak gibt turnusmäßig das Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Mediengruppe Madsack auf. Haak war ein engagierter Verleger für die wachsende Zahl der Madsack-Tageszeitungen und trieb zugleich die elektronische Revolution voran.

Stefan Winter 29.06.2013

Der Schiedsspruch zu einem Adidas-Deal in den 90er Jahren hat den französischen Staat mehr als 400 Millionen Euro gekostet. Jetzt sollen die mysteriösen Hintergründe aufgeklärt werden. Gegen den Unternehmer Tapie wurde am Freitag ein Anklageverfahren eingleitet.

28.06.2013

Die von Grund auf neu entwickelten Blackberrys verkaufen sich schlechter als gedacht. Das kanadische Unternehmen mit dem deutschen Manager Thorsten Heins an der Spitze lieferte in seinem ersten Geschäftsquartal (bis Anfang Juni) rund 6,8 Millionen Smartphones aus.

28.06.2013
Deutschland / Weltweit Angela Merkel kritisiert irische Banken - „Dafür habe ich nur Verachtung"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat irische Banker der Anglo Irish Bank für überhebliche Äußerungen zur Finanzkrise scharf kritisiert. "Ich kann nur sagen, die Tonalität scheint bankenübergreifend gleich zu sein", sagte sie in der Nacht zu Freitag in Brüssel.

28.06.2013