Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Gewerkschaften stimmen Tarifeinigung zu
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Gewerkschaften stimmen Tarifeinigung zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:31 29.04.2016
Potsdam

Mit einem Durchbruch im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes sind neue Streiks abgewendet. Die mehr als zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen sollen spürbar mehr Lohn bekommen. In zwei Stufen sei ein Lohnplus von 4,75 Prozent bis 2017 vorgesehen, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Freitag in Potsdam. Die Tarifkommissionen der Gewerkschaften stimmten dem Ergebnis der Spitzenrunde am späten Abend zu. 

Die geplante Lohnerhöhung liegt deutlich über dem ursprünglichen Angebot der Arbeitgeber von einem Prozent mehr für 2016 und zwei Prozent für 2017. Die Gewerkschaften hatten sechs Prozent für zwölf Monate verlangt. Der Präsident des kommunalen Arbeitgeberverbands, Thomas Böhle, hatte ein Prozent Lohnplus mit Kosten von 900 Millionen Euro beziffert.

Eine generelle Ansenkung der Betriebsrenten soll es nicht geben. Stattdessen sind Zusatzbeiträge für notleidende Pensionskassen vorgesehen, die Arbeitgeber und -nehmer gemeinsam tragen sollen.

dpa

Sie können es nicht lassen: In den Schubladen werden noch D-Mark-Stücke und -Scheine gehortet, 12,9 Milliarden Mark sind noch im Umlauf. Und fast jeder zweite Deutsche rechnet Preise beim Einkaufen noch immer in die altbekannte Währung um. Und das sind zur Überraschung von Forschern nicht nur Ältere.

Alexander Dahl 29.04.2016

Mehr als 3000 Beschäftigte haben am Freitag um Mitternacht bei Warnstreiks der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie ihre Arbeit niedergelegt. In Niedersachsen beteiligten sich etwa 700 Mitarbeiter an dem Warnstreik

29.04.2016

VW-Konzernchef Matthias Müller stellt sich auf ein weiteres "anspruchsvolles 
Jahr" ein. Er muss viele Baustellen abarbeiten – welche das sind, erfahren Sie hier.

Stefan Winter 01.05.2016