Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Berlin macht Druck bei Landesbanken
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Berlin macht Druck bei Landesbanken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 26.07.2010
Von Stefan Winter
Die Nord/LB hat die Krise aus eigener Kraft bewältigt. Quelle: dpa

Zuvor hatte Finanzminister Wolfgang Schäuble bereits die Landesregierungen an ihren Beschluss vom vergangenen Jahr erinnert, eine Konsolidierung voranzutreiben. Die Notwendigkeit dazu bestehe unabhängig vom Stresstest.

Das Interesse der Länder an Fusionen ist allerdings gering. Deshalb will offenbar die Bundesregierung den Prozess beschleunigen. Es gehe um einen insgesamt stabilen Bankenmarkt in Deutschland, „wovon die Landesbanken einen wichtigen Teil bilden“, sagte Dautzenberg. Sie hätten zwei Möglichkeiten, „um dem öffentlich-rechtlichen Auftrag dauerhaft weiter nachgehen zu können“: Entweder, sie würden zu einem bis zwei Spitzeninstituten fusioniert, oder sie schlössen sich mit Sparkassen zusammen, um Zugang zum Endkundenmarkt zu bekommen.

Die Landesbanken haben den Stresstest zwar ausnahmslos bestanden, lagen aber eher auf den hinteren Rängen – vor allem jene, die ohne staatliche Kapitalspritze durch die Finanzkrise kamen, wie die Nord/LB.
Der Sparkassenverband Niedersachsen (SVN) hat sich zwar in der Vergangenheit prinzipiell für eine Konsolidierung der Landesbanken ausgesprochen, sieht für die Nord/LB aber keinen Bedarf, den Anfang zu machen. Die von Dautzenberg vorgeschlagenen Fusionen mit Sparkassen lehnt der SVN ab. „Letztlich würden die kommunalen Sparkassen mit ihren wichtigen Funktionen für den Mittelstand und breite Bevölkerungskreise geopfert“, sagte ein Verbandssprecher.

Der niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) sieht für die Nord/LB ebenfalls keinen Handlungsbedarf: „Die Bank hat ein solides, zukunftsorientiertes Geschäftsmodell und verlässliche Träger, die hinter ihr stehen.“

Mehr zum Thema

Im Sommer 2007 schwappte die Krise aus den USA nach Deutschland. Was damals kaum jemand für möglich hielt: Die Rettung der Mittelstandsbank IKB sollte erst der Anfang sein. Ein Notfallpaket jagte das nächste - und Steuerzahler fragen sich, wie hoch am Ende die Zeche sein wird.

26.07.2010

Beim europaweiten Banken-Stresstest sind sieben Institute durchgefallen. Das teilte der Zusammenschluss der europäischen Bankenaufseher (CEBS) am Freitag in London mit. Unter den gescheiterten Geldhäusern sind neben der deutschen Hypo Real Estate fünf spanische Sparkassen.

24.07.2010

Bundesfinanzminister Schäuble ist erfreut: Bis auf die Hypo Real Estate (HRE) haben es alle 14 geprüften deutschen Kreditinstitute durch den Stresstest geschafft. Sieben der 91 Test-Insitute fielen durch - fünf davon aus Spanien.

23.07.2010

Im Sommer 2007 schwappte die Krise aus den USA nach Deutschland. Was damals kaum jemand für möglich hielt: Die Rettung der Mittelstandsbank IKB sollte erst der Anfang sein. Ein Notfallpaket jagte das nächste - und Steuerzahler fragen sich, wie hoch am Ende die Zeche sein wird.

26.07.2010

Die EU-Kommission wirft dem amerikanischen IT- Konzern IBM den Missbrauch seiner Marktposition vor. Deshalb hat die Brüsseler Wettbewerbsbehörde zwei Kartelluntersuchungen eingeleitet. Der Vorwurf dreht sich um Hochleistungs- bzw. Großrechner.

26.07.2010

Angst vor einer iranischen Atombombe: Die EU befürchtet eine Eskalation im Atomkonflikt und verhängt die bislang härtesten Sanktionen gegen den Iran - diese sind deutlich drastischer als die bisherigen UN-Maßnahmen.

26.07.2010