Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Bahn und Gewerkschaften vertagen Tarifgespräche
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Bahn und Gewerkschaften vertagen Tarifgespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 12.07.2010
Die Verhandlungsführer Alexander Kirchner (Transnet, links) und Heinz Fuhrmann (GDBA). Quelle: dpa

Die Bahn und die Gewerkschaften vertagen ihre Tarifgespräche. Das teilte die Gewerkschaften Transnet und GDBA mit.

„Wir sind enttäuscht, dass die Arbeitgeberseite nicht bereit war, zumindest ein erstes Angebot auf den Tisch zu packen“, sagten Transnet-Chef Alexander Kirchner und GDBA-Vize Heinz Fuhrmann laut Mitteilung.

Die Gewerkschaften waren mit einem Gesamtpaket von sechs Prozent mehr Geld in die Verhandlungen gegangen. Außerdem wollen sie einen einheitlichen Branchentarif für den Nahverkehr.

dpa

Der Orangensaft heißt Edeka: Zuerst waren sie eine billige Alternative zu bekannten Marken, inzwischen machen sie auch in höheren Preissegmenten Markenartikeln Konkurrenz.

12.07.2010

Die schwedische SEB verkauft wie erwartet ihr deutsches Privatkundengeschäft an die spanische Großbank Santander.

12.07.2010

Nun ist es beschlossen: Europas zweitgrößter Reiseveranstalter Thomas Cook übernimmt den Türkeireisen-Anbieter Öger Tours.

12.07.2010