Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Apple kauft eigene Aktien auf
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Apple kauft eigene Aktien auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 07.02.2014
Trotz gutem Weihnachtsgeschäft: Apple hat die Erwartungen der Börse nicht erfüllt. Quelle: dpa
Cupertino

Unternehmenschef Tim Cook sagte dem „Wall Street Journal“ (Freitag/Online), der Absturz der eigenen Aktien um acht Prozent nach der Bekanntgabe der Zahlen am 28. Januar habe die Firma überrascht. Daher habe sich der iPhone-Hersteller entschlossen, „aggressiv“ zu sein. Cook zufolge hat Apple nunmehr in den vergangenen zwölf Monaten Anteilsscheine im Wert von mehr als 40 Milliarden Dollar zurückgekauft.

Apple hatte im Weihnachtsquartal zwar mehr iPhones und iPads als jemals zuvor verkauft, aber dennoch die hohen Erwartungen der Börse enttäuscht. Das Geschäft wuchs langsamer als früher, zudem stagnierte der Gewinn.

Großaktionär Carl Icahn drängt Apple seit längerem dazu, mehr eigene Aktien zurückzukaufen. Das treibt gewöhnlich den Kurs.

dpa

Rückwärtgang beim Export: Die Zahl der Ausfuhren aus Deutschland ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr überraschend gesunken. Ungeachtet dessen erreicht der Außenhandelsüberschuss einen neuen Rekordwert.

07.02.2014
Deutschland / Weltweit Musterprozess gegen Hypo Real Estate - Ex-Chef der HRE bleibt Gericht fern

Der Prozess um milliardenschweren Schadenersatz von der Immobilienbank Hypo Real Estate geht ohne die Hauptperson weiter: Ex-HRE-Chef Funke ließ sich kurzfristig entschuldigen.

06.02.2014
Deutschland / Weltweit Verband Deutscher Verkehrsunternehmen - Bus- und Bahnfahren wird teurer

Die Fahrpreise für Busse und Bahnen steigen in diesem Jahr nach Betreiberangaben wieder überdurchschnittlich. „Meine Prognose ist, dass wir 2014 eine Fahrpreissteigerung zwischen 3 und 3,5 Prozent haben werden“, sagte der Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen, Jürgen Fenske.

06.02.2014