Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Airbag-Rückruf könnte VW viel Geld kosten
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Airbag-Rückruf könnte VW viel Geld kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 22.02.2016
Quelle: dpa
Wolfsburg

Für die Umrüstung der Wagen könnten Rückstellungen bis zu 400 Millionen Euro nötig werden, schrieb die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Insider. Ein VW-Sprecher wollte den Bericht am Montag nicht kommentieren. VW muss in den USA wegen der Takata-Airbags vorsorglich 680 000 Autos in die Werkstätten holen. Mit den Bauteilen der Japaner gibt es in der Autoindustrie schon seit Jahren große Probleme: Daimler hat vor knapp zwei Wochen 340 Millionen Euro für den anstehenden Rückruf von 840 000 Wagen zurückgelegt. Die betroffenen Airbags können unvermittelt auslösen und Teile der Verkleidung durch den Innenraum des Fahrzeugs schleudern.

dpa

Erst eine Rheinüberquerung, dann zur Insel Juist - und nun ab auf die Alm: Die Post testet in diesen Wochen erneut eine Paketdrohne. Doch die Bonner sind nicht allein unterwegs mit kreativen Ideen: Der Onlinehandel lechzt nach innovativen Zustelloptionen.

22.02.2016

Der Blick auf die Zapfsäulen dürfte derzeit viele Autofahrer freuen. Ein Grund, um öfter den Wagen zu nutzen, sind die Billigpreise aber nicht. Und auch auf das Kaufverhalten haben sie kaum Einfluss.

22.02.2016

Die Getreidepreise fallen und fallen. Mit gerade noch 160 Euro wird die Tonne Weizen – die wichtigste Ackerfrucht der Bauern – an der Pariser Agrarbörse Matif gehandelt, an der sich Landhandel und Genossenschaften in Niedersachsen orientieren. Das sind 20 Prozent weniger als zur gleichen Zeit des Vorjahres. 

Carola Böse-Fischer 21.02.2016