Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Aeroflot kauft Maschinen von Airbus und Boeing
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Aeroflot kauft Maschinen von Airbus und Boeing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 10.07.2010
Vladimir Putin (l.) und Aeroflot-Chef Witali Saweljew. Quelle: ap

Dieser erwiderte, das Unternehmen habe auch 30 Exemplare des neuen russischen Superjet-100 bestellt. Aber die Auslieferung verzögere sich.

Der Superjet-100 ist das erste seit dem Ende der Sowjetunion neuentwickelte Passagierflugzeug Russlands. Der Hersteller Suchoi gehört zur staatlichen Holding UAC, mit der Moskau auf dem internationalen Markt wieder konkurrenzfähig werden will. Künftig sollen jährlich bis zu 70 Maschinen in der Stadt Komsomolsk am Amur rund 7000 Kilometer östlich von Moskau produziert werden.

Putin hatte der Holding UAC wiederholt mangelnde Effizienz vorgeworfen. Der Staat wolle „nicht endlos“ die Verluste decken und Fehler der Manager korrigieren.

dpa

Im Kampf um einen Großauftrag der US-Luftwaffe haben der europäische Airbus-Mutterkonzern EADS und der US-Hersteller Boeing Konkurrenz bekommen. Das kalifornische Unternehmen US Aerospace reichte gemeinsam mit dem ukrainischen Flugzeugbauer Antonov ebenfalls ein Angebot für den Bau von 179 neuen Tankflugzeugen für die US-Armee ein

10.07.2010

Im Kampf um den „Jahrhundert-Auftrag“ der US-Luftwaffe hat die entscheidende Phase begonnen. Mit dem Ende der Bieterfrist steht fest, dass es zum einem erneuten Zweikampf zwischen den Erzrivalen Boeing und der Airbus-Mutter EADS kommt.

09.07.2010

Die 63. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover soll die Erholung der Branche vorantreiben. „Diese IAA kommt zum richtigen Zeitpunkt“, sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, in Frankfurt.

Lars Ruzic 09.07.2010