Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Weltweit Daimler ruft Autos in Deutschland zurück
Mehr Welt Wirtschaft Deutschland / Weltweit Daimler ruft Autos in Deutschland zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 16.02.2015
Daimler ruft 150.000 Autos in Deutschland und China zurück. Quelle: dpa
Peking/Stuttgart

In China seien 127.000 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland rund 22.000 Autos. Informationen über weitere Länder lägen noch nicht vor, sagte ein Daimler-Sprecher. Bei den Fahrzeugen könnten Sicherheitsrisiken nicht ausgeschlossen werden. Bislang gebe es aber noch keine Berichte über Unfälle oder Schäden.

Der Fehler liege bei einer Dichtung an einer Trendwand im Motorraum, sagte der Sprecher. Es bestehe die Gefahr, dass diese sich löse. Betroffen seien zwischen 2012 und 2014 hergestellte Fahrzeuge der CLS- und der E-Klasse. Die Teile würden kostenlos ausgetauscht.

dpa

Deutschland / Weltweit Erholung aber schwächer als erwartet - Japan überwindet Rezession

Japans Wirtschaft hat die Durststrecke im vergangenen Jahr hinter sich gelassen. Doch von einer nachhaltigen Erholung der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt kann noch immer nicht die Rede sein. Es ist das erste Mal seit drei Quartalen, dass die Wirtschaft des Landes wieder zulegte.

16.02.2015

Die Euro-Finanzminister ringen weiter um eine Lösung der griechischen Schuldenkrise. Vor einem erneuten Treffen am Montag in Brüssel waren die Erwartungen an beide Seiten hoch: Sowohl Griechenlands neue Regierung und Banken als auch die internationalen Geldgeber stehen unter einem wachsenden Zeitdruck.

16.02.2015

Eine Untersuchung aus Großbritannien über die Folgen von Funklöchern kommt zu dramatischen Befunden: Demnach entsteht allein britischen Unternehmen jede Woche ein Verlust von 32,75 Millionen Pfund, weil ihre Mitarbeiter auf Netzsuche sind. Die Sache hat allerdings einen Haken: den Auftraggeber der Studie.

Albrecht Scheuermann 15.02.2015