Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Benzinpreis in Deutschland erreicht Rekordniveau
Mehr Welt Wirtschaft Benzinpreis in Deutschland erreicht Rekordniveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 29.04.2011
Die Marke von 1,60 Euro für den Liter Super ist bundesweit durchbrochen. Quelle: dpa

Das teilten Sprecher der Mineralölwirtschaft in Hamburg und Bochum mit.

Seit Dienstag hat sich Superbenzin nach Angaben des ADAC um 6 Cent verteuert. Bereits seit drei Wochen waren die Preise kontinuierlich auf dem Weg nach oben und näherten sich der bisherige Spitzenmarke aus dem Sommer 2008, als ein Liter knapp unter 1,60 Euro kostete. Am Freitag wurde sie allgemein überschritten.

An vielen Tankstellen waren nach einer Preiserhöhung der Mineralölfirmen zeitweise Preise von 1,64 Euro für einen Liter Super zu sehen, lokal noch darüber. „Die Preise fallen regional sehr unterschiedlich aus, manchmal muss man sogar auf Ortsebene differenzieren“, sagte Axel Graf Bülow, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes freier Tankstellen (bft). Der bft hat 560 Mitgliedsfirmen, welche die Preise an ihren 1800 Tankstellen selber festlegen. „Wir erheben nur Stichproben, die aber nicht repräsentativ sind“, sagte Bülow. Der Raum um Hannover gehöre zu den Regionen, wo die Margen zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis „ausgesprochen bescheiden“ seien.

Der Esso-Konzern erklärte regionale Unterschiede mit der Wettbewerbssituation vor Ort. „Wir kalkulieren einen Preis einschließlich der Transportkosten und reagieren dann auf die lokale Konkurrenz“, sagte eine Sprecherin. Im Wesentlichen aber hingen die Preise an allen Tankstellen von den Rotterdamer Notierungen ab.

Am Rotterdamer Großmarkt für Ölprodukte erreichte der Preis für eine Tonne Superbenzin mit 1180 Dollar ebenfalls Rekordniveau. „Wir haben einen hohen Druck von den Beschaffungsmärkten“, sagte eine Shell-Sprecherin. Einkäufer aus den USA sollen unterwegs sein und Benzin ordern, um die Versorgung des amerikanischen Marktes abzusichern. Der Rohölpreis, der letztlich für das hohe Preisniveau der übrigen Ölprodukte verantwortlich ist, liegt je nach Sorte derzeit zwischen 110 und 125 Dollar pro Barrel (159 Liter).

Über die Entwicklung des Benzinpreises können auch Experten nur spekulieren. „Wir sehen auch einen Mitnahmeeffekt vor dem Ende der Osterferien“, sagte ein ADAC-Sprecher. Seiner Einschätzung nach müssten die Preise an den Zapfsäulen in den nächsten Tagen wieder etwas nachgeben. Andererseits hätten Unruhen in der arabischen Welt und die Nachfrage Chinas eine preistreibende Wirkung, hieß es.

Sören Hendrik Maak

Die Spielkonsole Xbox und die Bürosoftware Office sind die Microsoft-Säulen im Frühjahr. Das Windows-Geschäft aber gestaltet sich schwierig. Und beim Gewinn muss sich der Software-Konzern von Apple überholen lassen.

29.04.2011

Rekordpreise an den deutschen Zapfsäulen: Die Ölkonzerne verweisen auf das hohe Preisniveau am Großmarkt in Rotterdam, der ADAC vermutet Mitnahmeeffekte. Zahlen muss der Autofahrer.

29.04.2011

Der Stuttgarter Automobilkonzern ist weiter auf der Überholspur. In den ersten drei Monaten verdiente der Konzern 1.2 Milliarden Euro. Sorgen bereiten Daimler dagegen die Naturkatastrophen in den USA und Japan, da die Produktion an den Auslandstandorten ausgesetzt wurde. Positiv sei dagegen die Entwicklung in China, dort verkauft das Unternehmen immer mehr Fahrzeuge.

29.04.2011