Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt „Wildes Herz“ und mehr Filmtipps
Mehr Welt „Wildes Herz“ und mehr Filmtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 06.11.2018
Quelle: iStock
Hannover

Swimming With Men. Waschbrettbauch? Sixpack? Fehlanzeige. Und doch scheinen die Herren, die hier im Schwimmbecken Pirouetten drehen, mit sich selbst zufrieden zu sein. Diese Komödie, gewürzt mit britischem Humor, erzählt von einem Trüpplein Männer in der Midlife-Crisis, die das Synchronschwimmen so ernst nehmen, dass sie Spaß dran haben.

Swimming With Men Quelle: Verleih

Sympathisanten. Ende der Siebziger bezeichnete der Filmtitel einen Kampfbegriff – gerichtet gegen all diejenigen, die sich nicht gebührend von der RAF distanzierten. Regisseur Felix Moeller befragt Zeitzeugen und betreibt nebenbei Familiengeschichte: Seine Mutter ist Margarethe von Trotta, sein Stiefvater Volker Schlöndorff. Erhellende, weil differenzierende Doku.

Sympathisanten Quelle: Verleih

Wildes Herz. Große Klappe und was dahinter: Schauspieler Charly Hübner porträtiert Jan „Monchi“ Gorkow, den lautstarken Frontmann der Punkrockgruppe Feine Sahne Fischfilet. Früher gehörte „Monchi“ der Ultra-Szene von Hansa Rostock an, heute singt er gegen rechts. Dem Regiedebütanten Hübner gelingt eine schnörkellose Doku über die momentan viel diskutierte Band. Das wilde Herz schlägt hier eindeutig links.

Wildes Herz Quelle: Verleih

Von Stefan Stosch

Der Fall hat deutschlandweit für Aufsehen gesorgt: Im sauerländischen Wenden hat ein 14-Jähriger seinen zwei Jahre älteren Mitschüler nach einem Streit getötet. Nun nahmen Angehörige, Mitschüler und Freunde in einer emotionalen Trauerfeier Abschied von Jona.

06.11.2018

Im Jahr 2022 soll endgültig Schluss sein: Dann stellt Volkswagen die Produktion des Passat ein. Planungen sehen künftig Emden und Hannover als Standorte für E-Autos vor. 

06.11.2018

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den US-Vermögensverwalter Blackrock wegen zweifelhafter Steuergeschäfte. Die Grünen verlangen Aufklärung.

06.11.2018