Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Warum gibt es vier Jahreszeiten?
Mehr Welt Warum gibt es vier Jahreszeiten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.03.2018
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Der Schlaufuchs erklärt, warum es vier Jahreszeiten gibt. Quelle: Illustration: RND/Patan, iStock
Hannover

Die Entstehung der vier Jahreszeiten hängt damit zusammen, wie sich unsere Erdkugel, auf der wir leben, im Weltall bewegt. Sie wandert um die Sonne. Das dauert ziemlich genau ein Jahr.

Auf ihrer Reise wird die Erde an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark vom heißen Sonnenball angestrahlt. Das liegt daran, dass die Erde sich nicht gerade dreht, sondern ein bisschen schrägt steht. Daher beleuchtet die Sonne die Erdteile im Lauf des Jahres stets an anderer Stelle mehr. Treffen ihre Strahlen nur flach auf die Erde ist es Winter. Treffen sie direkt von oben auf die Erdoberfläche wird es sommerlich warm.

Von Ina Funk-Flügel/RND

Welt Proteste gegen Waffengewalt in den USA - Amerikas Jugend erhebt sich

Eine 18-Jährige verändert Amerika. Die junge Frau hat für die Argumente der scheinbar so mächtigen Waffenlobby nur ein Wort übrig: Bullshit. Den Gesetzgebern, die die Verantwortung tragen, schleudert sie ihre Verachtung entgegen: „Steht endlich auf und kämpft für den Schutz eurer Kinder“, ruft sie ins Mikrofon - und Tausende applaudieren Emma Gonzalez.

25.03.2018

Der vergiftete russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal soll den russischen Präsidenten Putin in einem Brief um eine Begnadigung gebeten haben. Das sagte ein ehemaliger Schulkamerad Skripals der BBC in einem Interview. Der Kreml streitet dies allerdings ab.

24.03.2018

Kandel in der Südpfalz kommt nicht zur Ruhe: Seit dem Mord an einer 15-Jährigen, demonstrieren Rechtspopulisten immer wieder in der Stadt gegen die Flüchtlingspolitik. Am Samstag stießen sie erstmals auf eine breite Gegendemonstrationen. Die Polizei musste einschreiten.

24.03.2018