Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt „Victoria’s Secret“-Show in New York: Die schönsten Bilder der Engel
Mehr Welt „Victoria’s Secret“-Show in New York: Die schönsten Bilder der Engel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 09.11.2018
Martha Hunt, Adriana Lima und Candice Swanepoel bei „Victoria’s Secret“ Quelle: Getty images
New York

Supermodel-Auflauf bei der großen „Victoria’s Secret“-Fashion-Show in New York: Am Donnerstagabend liefen rund 60 internationale Topmodels über den berühmten Catwalk und präsentierten die neue Kollektion des Dessous-Labels.

Für die 37-jährige Adriana Lima war es nach 18 Jahren der letzte Auftritt als Engel. Bei der Aufzeichnung der Fashion Show trug sie Flügel aus weißen Federn und bedankte sich sichtlich gerührt. Die Sendung wird am 2. Dezember im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt und in 190 Länder weltweit übertragen.

Rund 60 internationale Supermodels präsentierten in New York die neue „Victoria’s Secret“-Kollektion.

Victoria’s Secret würdigte die zweifache Mutter in einem Video als „großartigsten Engel aller Zeiten“. „Ich habe gedacht, über die Jahre würde ich entspannter werden“, sagte die Brasilianerin der Nachrichtenagentur AP vor der Show. Sie werde aber noch immer so nervös wie bei ihrem ersten Auftritt für das Modeunternehmen. Auch bei Instagram verabschiedete sich Lima von dem Label und ihren Fans.

Eine besondere Ehre hatte das schwedische Model Elsa Hosk. Die 30-Jährige präsentierte den „Fantasy Bra“ im Wert von einer Million Dollar.

Elsa Hosk trägt den mit Diamanten besetzten „Fantasy Bra“ Quelle: AP

Auch die Schwestern Gigi und Bella Hadid, Candice Swanepoel, Kendall Jenner und Winnie Harlow liefen über den Laufsteg. Für die musikalische Untermalung waren The Strokes, Shawn Mendes, Rita Ora und Halsey zuständig.

Von RND/AP

Ein Kinderarzt vergeht sich in Hannover reihenweise an kleinen Jungen und wird 2016 zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Nun wird der Fall wieder aufgerollt. War der Pädophile möglicherweise schuldunfähig?

09.11.2018

Dass es in Deutschland zu wenige Ostdeutsche in Führungspositionen gibt, ist seit längerem bekannt. Nun wird das Problem genauer untersucht – mit finanzieller Unterstützung aus dem Familienministerium.

09.11.2018

Nur wenige Prozentpunkte lagen die Gouverneurskandidaten bei den Midterm-Wahlen im Bundesstaat Florida auseinander. Die Wahlgesetzte sehen in diesem Fall eine Neuauszählung per Hand vor.

09.11.2018