Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Vermisster Schüler (16) tot in Wald gefunden – Mordkommission ermittelt
Mehr Welt Vermisster Schüler (16) tot in Wald gefunden – Mordkommission ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 01.11.2018
Polizisten stehen in der Nähe des Schulzentrums. Ein vermisster Schüler ist tot in einem Wald unweit des Schulzentrums von Wenden entdeckt worden. Eine Mordkommission ermittelt. Quelle: Markus Klümper/dpa
Wenden

Ein vermisster Schüler ist am Mittwoch tot in einem Wald im Sauerland entdeckt worden – eine Mordkommission ermittelt. Das teilte die Polizei mit. Die Leiche des 16-Jährigen sei unweit des Schulzentrums von Wenden bei Olpe gefunden worden. Zeugenaussagen hätten die Ermittler zum Toten geführt. „Bisher konnte nicht geklärt werden, unter welchen Umständen er verstarb“, berichtete ein Sprecher. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Mehr zum Thema: Festnahme im Fall des toten 16-Jährigen im Sauerland

Wenige Stunden vor der Todesnachricht hatte sich die Polizei mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit gewandt. Der Teenager war seit Dienstagmittag vermisst gewesen. Er sei nach einem Streit mit einem Freund nicht nach Hause zurückgekehrt. Die Schule hatte er zuvor geschwänzt.

Auch umfangreiche Suchmaßnahmen und eine Befragung des sozialen Umfeldes hatten die Ermittler nicht weitergebracht. Medienberichten zufolge waren mehr als 100 Einsatzkräfte an der Suche beteiligt.

Von RND/mkr/dpa

Verbraucherschützer haben die erste Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen eingereicht. Zehntausende könnten davon profitieren. Doch das Verfahren hat durchaus Tücken.

01.11.2018

Beim ersten Treffen soll er sie gezwungen haben, seinen Penis anzufassen: Ein zum Tatzeitpunkt 16 Jahre altes Model erhebt neue, schreckliche Vorwürfe gegen den ehemaligen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein.

01.11.2018

Es ist eines der Highlights der jüdisch-israelischen Kulturtage in Thüringen: die Comic-Konzerte des Komponisten Itay Dvori. Aber es gibt noch weitere ungewöhnliche Programmpunkte.

01.11.2018