Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Verletzte Schildkröte bekommt Gehhilfe aus Lego
Mehr Welt Verletzte Schildkröte bekommt Gehhilfe aus Lego
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 28.09.2018
Die verletzte Schildkröte aus dem Zoo von Maryland hat nun einen Rollstuhl aus Lego. Quelle: AP
Baltimore

MacGyver hätte es wohl nicht besser hinbekommen: Zoo-Mitarbeiter aus Baltimore haben mit viel Kreativität eine verletzte Schildkröte zum Gehen gebracht. Die Zoologen bauten für das Grapefruit-große Reptil, das mehrere komplizierte Brüche im Bauchpanzer hat, eine Gehhilfe aus Legosteinen.

Wie der Maryland-Zoo berichtet, fand ein Mitarbeiter die verletzte Schildkröte im Juli in einem Park. Das Team überlegte, wie es ihr helfen könnte – der Bauch des Tieres durfte wegen der Frakturen beim Gehen nicht über den Boden schleifen. „Wir mussten uns der schwierigen Aufgabe stellen, etwas zu finden, dass die Beweglichkeit der Schildkröte aufrechterhält und gleichzeitig die Heilung ermöglicht“, sagt Tierärztin Ellen Bronson.

Tiermedizinstudent Garrets Fraess, der nebenbei im Zoo arbeitet, wurde damit beauftragt, eine Lösung für das Problem zu finden. „Es gibt keine Rollstühle für Schildkröten.“ Das Team überlegte, fertigte Skizzen an. Fraess kontaktierte schließlich einen Freund aus Dänemark, der viel mit Lego-Steinen baut. Einige Wochen später war die Gehhilfe aus den bunten Steinen fertig.

In einer Operation wurde der Panzer der Schildkröte stabilisiert: Metallknochenplatten, Nähverschlüsse und Draht halten nun die Schalenfragmente zusammen. Der Lego-Rollstuhl wurde mit Klebemasse am Panzer befestigt, die normalerweise Klempner verwenden.

Das Gestell wurde an den Rückenpanzer montiert. Quelle: The Maryland Zoo

Das Reptil wird nun einige Zeit im Rollstuhl sitzen müssen: Die Veterinäre gehen davon aus, dass sie die Legosteine erst im kommenden Frühjahr einfernen können. Laut Tierärztin Bronson heilen Verletzungen bei Schildkröten langsamer als bei Säugetieren oder Vögeln, weil ihr Stoffwechsel langsamer ist.

Doch ein Problem ist das offenbar nicht, die Schildkröte aus dem Zoo von Maryland kommt mit ihrer Gehhilfe gut zurecht: „Er hat nicht eine Sekunde gezögert“, sagt Fraess. „Er ist sofort losgelaufen – und es geht ihm gut.“

Von RND/iro

Noch immer steht die Zukunft des Schimpansen Robby nicht fest. Seit mehr als 40 Jahren lebt er ohne Kontakt zu Artgenossen. Ist das artgerecht? Darüber entscheidet im November ein Gericht.

28.09.2018

Drogen, Erotik, Rausch – Wie haben Otto Dix und Salvador Dalí Ekstase gesehen? Das Kunstmuseum Stuttgart widmet mit 250 Werken dem „Außer-sich-Sein“ eine Ausstellung.

28.09.2018

Italiens Innenminister rückt nicht von seiner Linie ab – Matteo Salvini (Lega Nord) weigert sich weiter das Flüchtlingsabkommen mit Deutschland zu unterzeichnen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vermeldete den Deal bereits als perfekt. Rom sieht jedoch nicht alle Forderungen als erfüllt an.

28.09.2018