Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Ungeduldiger Autofahrer nutzt Rettungsgasse – Polizei fasst ihn unter Beifall
Mehr Welt Ungeduldiger Autofahrer nutzt Rettungsgasse – Polizei fasst ihn unter Beifall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 25.11.2018
Nur Rettungs- und Einsatzkräfte dürfen durch die Gasse fahren. Quelle: Peter Steffen/dpa
Landshut

Ein dreister Autofahrer ist in der Nähe der bayerischen Stadt Landshut von der Polizei erwischt worden. Bereits am Donnerstag hatte der 28-jährige Mann aus Norddeutschland bei anderen Autofahrern für Unmut und Ärger gesorgt, wie die „Passauer Neue Presse“ berichtet.

In einem Stau auf der A92 hatten Auto- und Lkw-Fahrer ordnungsgemäß eine Rettungsgasse gebildet. Der junge Mercedes-Fahrer allerdings schien es eilig gehabt zu haben und nutzte die freie Straße, um sich vorzudrängeln. Was er nicht ahnte: Eine zivile Polizeistreife stand ebenfalls im Stau und konnte dem Mann folgen.

Unter Applaus und freudigem Huppen begrüßten die wartenden Autofahrer den Einsatz der Polizisten. Der 28-Jährige muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 400 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Von RND/mkr

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben dem für März geplanten EU-Austritt Großbritanniens zugestimmt. Als nächstes wird das Parlament in London über das Brexit-Abkommen abstimmen – mit ungewissem Ausgang.

25.11.2018

Vor seinem Tod soll Hugh Hefner diverse geheime Aufnahmen, Bilder und Dokumente im Meer versenkt haben. Andere Erinnerungen an den „Playboy“-Chef werden noch in diesem Monat in Beverly Hills versteigert.

25.11.2018

Die Deutsche Bahn befindet sich in einer schweren Krise, und selbst Ihr Chef glaubt nicht daran, dass sich dieser Zustand schnell ändern wird. In einem internen Brief findet er deutliche Worte.

25.11.2018