Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
U-Bahnen stoßen zusammen: Mehr als 20 Verletzte

Duisburg U-Bahnen stoßen zusammen: Mehr als 20 Verletzte

Bei einem Zusammenstoß von zwei U-Bahnen in Duisburg sind am Dienstag mehr als 20 Menschen verletzt worden. 

Voriger Artikel
Dehm nach Verbalattacke auf Maas unter Druck
Nächster Artikel
Gipfeltreffen der Autokraten

Symbolfoto: In Duisburg wurden bei einem U-Bahn-Unfall mehr als 20 Menschen verletzt.

Quelle: Nadine Weigel

Duisburg. Eine U-Bahn sei im Tunnel auf eine andere aufgefahren, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Nach Auskunft der Feuerwehr gab es keine Schwerverletzten. Die Feuerwehr sei mit einem Großaufgebot an der Unfallstelle im Stadtteil Meiderich im Einsatz. Die Haltestelle "Auf dem Damm" sei gesperrt. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel